Sie sind hier:  >>> Presse-Echo 

Echo zu den Aufführungen

Gesammelte Artikel über Xaver Paul Thoma von
irgendwann, irgendwo und irgendwem

 

008.Hugo Wolf Eindrucksvoll interpretierte Julia Mende die Schönheit deutscher Liebeslyrik und Idyllendichtung. Die Sopranistin hatte sechs Gesänge von Hugo Wolf (1860 – 1903) nach Texten von Eduard Mörike mitgebracht., darunter kostbare Miniaturen wie „Ein Stündlein wohl vor Tag“, „Gebet“ oder „Der Knabe und das Immelein“. Die gepflegte und runde Stimme der Sängerin, ihre ausgeprägte Modulationsfähigkeit und Artikulation und die dichte Begleitung des Orchesters liessen keinen der Zuhörer unbeteiligt. Die Mörike-Stücke waren Bearbeitungen von Xaver Paul Thoma (geb. 1953). Dass der bekannte Komponist gerne transkribiert, zeigte sich erneut bei seiner Bearbeitung der recht selten gespielten „Sonate in f-Moll für Viola und Streicher“ des italienischen Violinisten Pietro Nardini (1722 – 1793). Offenburger Tageblatt 14.10.2008
>>> mehr

105.Nachtstück VIII ---Gedanken der Vergänglichkeit und Trennung------
>>> mehr

106.FRANZ AN OTTLA ---Kafkas geliebte Schwester---
>>> mehr

107.KONZERT für Oboe d'amore und Orchester ----Klanggespinste und fromme Märsche------
>>> mehr

107.Oboe d'amore - Konzert ---Artikel für die Fachzeitschrift "Rohrblatt" von Gerhard Veith-------
>>> mehr

112.Ein Tag im Sommer 1998 ----Ein gut abgestimmter Klangkörper---
>>> mehr

113.Mein umdunkeltes Herz ------Eine Uraufführung im Rathaussaal-------Kunstvoller Dialog------
>>> mehr

116.Streichquintett --------Programm hatte es "in sich"--------
>>> mehr

118.Trilogie der Lichtmetamorphosen -----Hochkarätiges Konzert mit Uraufführung--------Worte haben klangliche Verbindung ausgelöst---------
>>> mehr

12.ADAGIO UND FUGE opus 9 In Xaver Thoma kündet sich zweifelsohne große Begabung an. Erst 22jährig, hat er schon seinen Pla...
>>> mehr

121.Paintings Pia M. -------Vernissage mit Uraufführung-------
>>> mehr

127.Ein langes Warten -------Brillanz in der Kontrabass-Stratosphäre -------Schwergewichtige Töne-------
>>> mehr

131.Musik für Flöte, Violine und Viola Hohe Anforderungen---
>>> mehr

14.HIER IST KEIN TROST Die Altistin Hanneke Blok hatte für ihre "Zwischendurch"-Vorträge extreme Liedcharaktere gewählt,...
>>> mehr

15.Die Traumtragenden ---Bratschisten aus Weimar---
>>> mehr

152.Zweites Streichtrio Die Bratsche schraubte sich in Höhen empor... dann war die Reihe an Mozarts Fragment für Streichtrio und der damit verbundenen Auftragsarbeit des Offenburger Streichtrios, das jäh endende Werk weiter zu schreib...
>>> mehr

19.DREI STÜCKE für Trompete solo opus 15/2 Die Uraufführung der DREI STÜCKE für Trompete solo opus 15/2 von Xaver Paul Thoma machte mit eine...
>>> mehr

24."REFLEXIONEN" EINES MUSIKALISCHEN TRAUMAS Diese Reflexionen beziehen sich nicht nur auf die Musik der Phantastischen Symphonie und ihrer Fo...
>>> mehr

27.DREI IMPRESSIONEN Die Impressionen auf drei Celan-Gedichte orientierten sich, und zwar gar nicht programmatisch, nu...
>>> mehr

28. Erstes Oktett opus 23 Franz Schuberts Oktett F-Dur und Xaver Thomas Oktett op. 23 bildeten das Programm des zweistündi...
>>> mehr

30.PIETRO NARDINI : SONATE f-moll Hervorragend gelang dann die Interpretation der von dem 1953 geborenen Komponisten Xaver Thoma be...
>>> mehr

36.ERSTE SONATE für Bratsche solo Klangsplitter und Grauzonen----Musikansichten aus wechselnden Perspektiven---- Musik, die aus dem Bauch kommt---
>>> mehr

37.LYRISMEN opus 28 Sinn für musikalische Strukturen---Musik, die aus dem Bauch kommt---
>>> mehr

38.Lathe biosas I Da capo für einen Riesentakt---
>>> mehr

42.Nachtstück II ----Musikalische Rarität uraufgeführt---Homogenes Bratschenquartett--
>>> mehr

51.Ich bin in Sehnsucht eingehüllt Musikalischer Aufarbeitungsversuch der Geschichte---Ein Plädoyer für Neue Musik----7 Lieder---
>>> mehr

64....und eingesponnen in das eigene Netz ---Musik hat eigentlich kein Ende---
>>> mehr

66.Musik für vier Flöten ------Schattenrisse voller Musik-------
>>> mehr

72.DUETT für Englisch-Horn und Bratsche ---Dramatische Akzente---
>>> mehr

75.BAGATELLEN Der Komponist Xaver Thoma trat dann mit einer Uraufführung seiner "Fünf Bagatellen für Klavier" i...
>>> mehr

78.- CONCERTO GROSSO - Xaver Thoma, 1953 in Haslach geboren, studierte in Karlsruhe Violine, Viola und Musiktheorie, wur...
>>> mehr

81.SONATE für Bratsche und Klavier Technisches Format besass auch Xaver Thomas Bratschensonate, die die Widmungsträgerin Barbara Wes...
>>> mehr

84.In FERNER ERWARTUNG -- TRÄUME -- STILLE ---8 Bratschen mit bekömmlicher musikalischer Kost---
>>> mehr

86.Draussen vor der Tür ---Ein Kunstwerk wider die Kriege---
>>> mehr

88.Drei Gesänge Melancholie des Gedichts ---
>>> mehr

89.HÖLDERLIN - FRAGMENTE ---Ein Kontrapunkt-----Masse Klang-------Klarheit und Sinnlichkeit---
>>> mehr

90.GEORG KESTLER (1903 - 1989) "Drei kleine Stücke" überschreibt Georg Kestler sein Werk für
>>> mehr

95.WIE EIN ZERRISSEN SAITENSPIEL Thomas Violinkonzert trägt den Titel "... wie ein zerrissen
>>> mehr

97.Woher ich komme ... Je später die Saison, um so lieber die Gäste - zum letzten
>>> mehr

99.Ein anderes Erwarten ---Gedanken an Felice----Fragmente der Zerrissenheit----
>>> mehr

 

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1


Warning: fopen(../assets/plugindata/w2dcntd564ab158a4b9ce1ef5b49fe414e16f8.dat): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w0103f36/xaver-thoma.de/presse/kritk.php on line 512

 

Weiter